Wenn Dir das Leben eine auf die zwölf gibt…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Motivation, Persönlichkeitsentwicklung, Rückschläge meistern

 
…dann musst Du dir sagen „JETZT ERST RECHT!“. Was ich dir damit sagen will ist, dass es immer Momente geben wird, die dir den Boden unter den Füßen wegziehen werden. Und genau dann musst du der Welt und dir selber beweisen aus welchem Holz zu geschnitzt bist.
 

Probleme sind Geschenke von Christian Bischoff (Top Speaker „Persönlichkeitsentwicklung)

 

Was ich mich immer in diesen schweren Momenten frage ist, „Was kann ich daraus lernen?“ oder „Muss mir das grade passieren, damit ich weiter wachse?“ Es gibt auch einen schönen Spruch dazu:

„I never lose, either i Win or i learn.“.

Dies zeigt ganz deutlich den Sinn unseres Leben. Wir werden nämlich immer mal scheitern und verlieren, aber verlieren ist nicht gleich verlieren. Es ist viel mehr als das, es ist das Leben… Es ist förderlich um zu wachsen und manchmal auch notwendig um seinen wahren Weg zu finden.

 

Man kann das Leben immer nur rückwirkend betrachten und mir ist dabei aufgefallen, dass viele Rückschläge im Nachhinein ein Glücksfall waren. Beispielsweise mein abgebrochenes Studium, welches mich dazu gebracht, den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Oder meine ersten missglückten Beziehungen, die schmerzlich auseinander gingen, ohne die ich aber nicht meine jetzige wundervolle Beziehung genießen könnte.

 

Von diesen Beispielen gibt es noch tausende und auch bei dir wirst du einige vergangen Situationen und Vorkommnisse in diese Kategorie „Gut das sie doch so passiert sind“ einordnen. Frage dich also beim nächsten mal, wenn die Kacke wieder am dampfen ist. „Was kann ich aus dieser Sch*** Situation, für mich persönlich, etwas positives rausziehen?“.

 

Ich weiss, es ist einfacher als es sich anhört. ABER mir hilft es ungemein zu wissen, dass sich alles fügen wird und das es ganz entscheidend ist, aus welcher Perspektive man seine Probleme betrachtet.
Eine schöne Restwoche wünsche ich Dir!
Andi

 

Foto: Unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*